Atlas der Säugetiere – Schweiz und Liechtenstein

Atlas der Säugetiere - Schweiz und Liechtenstein, wissenschaftlich fundierte Artporträts zu allen 99 wildlebenden Arten, Haupt Verlag
104,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 978-3-258-08178-6
Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie (SGW), (Hrsg.) / Graf, Roland (Hrsg.) /... mehr
Produktinformationen "Atlas der Säugetiere – Schweiz und Liechtenstein"
Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie (SGW), (Hrsg.) / Graf, Roland (Hrsg.) / Fischer, Claude (Hrsg.) / Niehaus, Monika (Übersetzung)

Atlas der Säugetiere - Schweiz und Liechtenstein 

  • 1. Auflage 2021
  • 488 Seiten Seiten, rund 420 Fotos, 120 Karten und 160 Diagramme
  • gebunden, 21 x 28 cm
  • Haupt Verlag
  • ISBN: 978-3-258-08178-6
  • CHF 98.00 (UVP) / EUR 104.00 (D) / EUR 107.00 (A)
Dieses große Werk beruht auf jahrelanger Vorarbeit: alle Säugetierarten der Schweiz und Liechtensteins. Wissenschaftlich fundierte Artporträts zu allen 99 wildlebenden Arten mit zahlreichen Fotos und einer topaktuellen Verbreitungskarte. Herausgegeben von der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie.
99 wildlebende Säugetierarten kommen aktuell In der Schweiz und in Liechtenstein vor. Der «Atlas der Säugetiere Schweiz und Liechtenstein» porträtiert diese gemäß dem wissenschaftlich aktuellen Wissensstand. Die Artporträts umfassen neben allgemein verständlichen Texten zur Biologie, Verbreitung, zu den Ansprüchen an den Lebensraum sowie zum Schutz und zum Managementstatus auch Verbreitungskarten, zahlreiche Fotos und Diagramme. Artübergreifende Aspekte werden in 15 Fokuskapiteln erläutert und umfassen Themen wie die Wiederansiedlung ausgestorbener Arten oder den Umgang mit Großraubtieren. 
Neben ausgewiesenen Expertinnen und Experten haben im Rahmen von Citizen-Science-Projekten auch zahlreiche Laien am Atlas mitgewirkt.
Das Werk ist auch in französischer (ISBN 978-3-258-08179-3) und italienischer (978-3-258-08180-9) Sprache erschienen.
 
Die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie SGW-SSBF befasst sich mit der Erhaltung und der wissenschaftlichen Erforschung wildlebender Säugetiere und Vögel. Sie wurde 1980 als Verein gegründet und ist seit 1984 eine Fachgesellschaft innerhalb der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften SCNAT. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Weiterbildung. So organisiert die SGW jährlich eine Fachtagung und bietet Kurse in Säugetierbiologie in Zusammenarbeit mit Behörden, Hochschulen und Naturmuseen an.

Prof. Dr. Roland F. Graf (1972) ist diplomierter Umweltwissenschaftler der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH in Zürich, wo er 2005 auch promovierte Nach einem PostDoc am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ in Leipzig trat er 2007 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Wädenswil ein. Seit 2012 leitet er dort die Forschungsgruppe Wildtiermanagement WILMA. Roland Graf ist seit 2008 Mitglied des Vorstands der SGW.

Prof. Dr. Claude Fischer (1967), Biologe der Universität Neuenburg, promovierte 2008 an der Universität Lausanne. Als selbständig tätiger Biologe lag sein Schwerpunkt in der wildtierbiologischen Feldarbeit. Seit 2006 unterrichtet er als Lehrbeauftragter an der Haute école du paysage, d’ingénierie et d’architecture HEPIA in Genf, seit 2013 als Professor. Claude Fischer ist seit 2007 Vorstandsmitglied der International Union of Game Biologists (IUGB) und seit 2009 Vorstandsmitglied der SGW.
Weiterführende Links zu "Atlas der Säugetiere – Schweiz und Liechtenstein"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Atlas der Säugetiere – Schweiz und Liechtenstein"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.